1/1

40 Jahre jBM

Unsere kleine Geschichte

Die Herkunft des jungen Blasorchesters Marl lässt sich aus den spezifischen Gegebenheiten seiner Heimat, des Ruhrgebietes, ableiten und ist ein Abbild des musikalischen Strukturwandels in dieser Region. Das Sterben der Militärmusik nach 1918 durch den verlorenen Krieg führte zu einem Neuanfang und zur Gründung vieler Werkskapellen im Ruhrgebiet. Ab den 1960er Jahren bedeutete die Aufgabe vieler Zechen und großindustrieller Betriebe aufgrund des weitreichenden Strukturwandels auch das Ende vieler Werkschöre und Bergmannskapellen in der Region. Deren Tradition fortzuführen war in der Folgezeit nun die Aufgabe privater Musikvereine.

 

Bernhard Dahlhaus, der jahrelang selbst im Marler Bergwerk “Auguste Victoria” tätig war, gründete in Marl im Jahr 1979 die „Jugendbläser St. Josef“ mit dem Ziel, jungen Musikern aus der gleichnamigen katholischen Kirchengemeinde und ihrem Umfeld im Stadtteil Drewer die traditionelle Blasmusik näher zu bringen. Mit der Zeit entwickelten sich die Jugendbläser zu einem sinfonischen Blasorchester weiter, wie es für viele zu dieser Zeit in privater Initiative neu gegründeten Bläserensembles prägend ist, so dass 1994 die Umbenennung in “junges Blasorchester Marl” erfolgte. 

 

Das jBM steht damit exemplarisch für die vorerst letzte Entwicklungsphase der orchestralen Blasmusik vom militärischen über den arbeitsbezogen-industriellen hin zum bürgerlich-zivilen Kontext.

1979 bis 2004 - Die ersten 25 Jahre

1980: Probe auf engstem Raum

1980: Probe auf engstem Raum

Der erste Probenort findet sich in der katholischen Schule an der Westfalenstraße. Foto: jBM.

1981: Es soll auch Spaß machen!

1981: Es soll auch Spaß machen!

Neben der Musik gibt es von Anfang an immer wieder gemeinsame Ausflüge, wie 1981 zum Zeltlager in Schermbeck. Foto: jBM.

1983: In neuem Gewand

1983: In neuem Gewand

Die Jugendbläser bekommen ihre erste einheitliche Kleidung. Foto: jBM.

1987: Erste USA-Reise

1987: Erste USA-Reise

Mit Unterstützung von Bundeskanzler Kohl und der Stadt Marl brechen die Jugendbläser zu einer 14-tägigen Reise nach Massachusetts auf. Foto: jBM.

1990: 10 Jahre jung

1990: 10 Jahre jung

Zum Jubiläum gibt das Orchester eine Festmesse in der Kirche St. Josef. Foto: jBM

1992: Zweite USA-Reise

1992: Zweite USA-Reise

38 Musiker brechen im Juli nach Portsmouth, Rhode Island, auf. Foto: jBM.

1994: Geburt des jBM

1994: Geburt des jBM

Eine Neukonzeption des Orchesters wird nötig. Anfänger spielen fortan für die Jugendbläser, Fortgeschrittene neu unter dem Namen „junges Blasorchester Marl“, das 1996 in einen Verein überführt wird. Foto: jBM.

1999: Reise nach Israel

1999: Reise nach Israel

Das Orchester macht sich auf den Weg in Marls Partnernstadt Herzliya. Foto: jBM.

2001: Fahrt nach Berlin

2001: Fahrt nach Berlin

Auf Einladung von Ministerin Diemers macht sich das Orchester auf den Weg in die Bundeshauptstadt und gibt ein Open-Air-Konzert auf dem Gendarmenmarkt. Foto: jBM.

2001: Reise nach Ungarn

2001: Reise nach Ungarn

In Marls Partnerstadt Zalaegerszeg gibt das jBM ein Konzert in der alten Synagoge. Foto: jBM.

2003: Ausgezeichnetes Engagement

2003: Ausgezeichnetes Engagement

Orchestergründer Bernhard Dahlhaus erhält für sein großes Engagement das Bundesverdienstkreuz. Foto: jBM.

2004: 25 Jahre jBM

2004: 25 Jahre jBM

Das junge Blasorchester Marl im Jubiläumsjahr 2004. Foto: jBM

25-Jahre-jBM_Titel.jpg

Festschrift zum 25-jährigen Jubiläum (September 2004)

2005 bis 2018 - Bis zum 40. Jubiläum

2006: Happy Birthday

2006: Happy Birthday

Im August spielt das jBM zum 60. Geburtstag des Landes Nordrhein-Westfalen beim großen Bürgerfest am Düsseldorfer Rheinufer. Foto: jBM.

2009: Balanceakt

2009: Balanceakt

Wir machen einen Ausflug zum Phänomania Erfahrungsfeld in Essen. Foto: jBM.

2009: Radtour ist nur einmal im Jahr

2009: Radtour ist nur einmal im Jahr

Bei der Premiere radeln wir von Marl bis nach Seppenrade. Zurück geht es mit einem Fahrradtaxi Marke Eigenbau. Foto: Martin Eckl.

2009: Schlag auf Schlag

2009: Schlag auf Schlag

Beim Jahreskonzert und dem Stück "Winds of Poseidon" stellt das Orchester mal wieder unter Beweis, dass es auch aus ungewöhnlichen Instrumenten faszinierende Klänge hervorzaubern kann. Foto: jBM.

2010: Local Heroes

2010: Local Heroes

Im Jahr der europäischen Kulturhauptstadt Ruhr.2010 machen fast 90 Musikerinnen und Musiker verschiedener Marler Bläseresembles zum ersten Mal gemeinsam Musik unter dem Motto "... und jetzt ma(r)l zusammen!" Günther Braunstein und Thomas Krause dirigieren die beiden Projektorchester. Foto: jBM.

2010: Blue Lake meets CitySee

2010: Blue Lake meets CitySee

Unter diesem Motto steht der Besuch von 60 Jugendlichen vom Blue Lake Fine Arts Camp aus Michigan, USA, und ihrem Dirigenten Dr. Stephen Grugin im Juli 2010. Das sinfonische Blasorchester Southern Winds machte auf seiner Europatour Station in Marl. Neben einem ausgiebigem Sightseeing Programm in Marl und Umgebung gibt es am 11. Juli ein großartiges Konzert in der Scharounaula. Foto: Achim Hohlfeld.

2010: Rudelgucken

2010: Rudelgucken

Nach dem Konzert wird gemeinsam Fussball geguckt. Unter großem Jubel holt sich die deutsche Mannschaft Platz 3 bei der WM in Südafrika. Foto: Achim Hohlfeld.

2010: Bis bald, Scharounschule

2010: Bis bald, Scharounschule

Beim vorerst letzten Jahreskonzert in der Aula der Scharounschule begeistern Emily Sossna und Gregor Lankeit mit "Rhapsodyin Blue". Foto: jBM.

2010: Krönender Abschluss

2010: Krönender Abschluss

Beim Finale von Ruhr.2010 ist das Orchester Teil einer imposanten Show, die live im Fernsehen übertragen wird. Die ehemalige Zeche Nordstern in Gelsenkirchen wurde dazu in einen Ozeandampfer verwandelt. Das jBM nimmt die Rolle einer Schiffskapelle ein, die sich aufeine Zeitreise durch das ereignisreiche Kulturhauptstadtjahr begibt. Foto: Achim Hohlfeld.

2010: Im Schneegestöber

2010: Im Schneegestöber

Ach ja, ein wenig geschneit hat es bei den Proben auch. In 13 Metern Höhe und bei eisigem Ostwind behielten wir mit unseren lila Puscheln natürlich unsere gute Laune! Foto: Martin Eckl.

2011: Neue Heimat, neues Glück

2011: Neue Heimat, neues Glück

Ab dem Jahr 2011 spielen wir unsere Jahreskonzerte im schönen Theater Marl -und freuen uns jedes Mal riesig darauf! Foto: jBM.

2011: Dobrodošli u Hrvatsku

2011: Dobrodošli u Hrvatsku

Dank der großartigen Vorbereitung von Branko und Marija Baf machen wir uns auf den Weg nach Poreč in Kroatien. Eine Zeit, an die wir uns immer noch gerne erinnern! Foto: jBM.

2011: Ein Ständchen mit Brankoen

2011: Ein Ständchen mit Brankoen

Für alle zum Mitsingen folgt hier der Text. O Marijana, slatka mala Marijana. tebe ću čekatja. doksvane dan. Foto: Martin Eckl.

2012: Nachwuchsorchester startet

2012: Nachwuchsorchester startet

Mit großem Engagement kümmern sich seit 2012 Marc und Gregor Lankeit um die Jüngsten. Foto: jBM.

2012: Heiliges Blechle

2012: Heiliges Blechle

Beim Jahreskonzert zeigen unsere Solisten Mathis Greiff(Posaune), Angelina Rump (Trompete) und Marc Lankeit(Tuba) ihr ganzes Können. Foto: jBM.

2013: Bella Italia

2013: Bella Italia

Im Sommer machten wir eine Konzertreise nach Grado in Italien. Neben Baden in der Adria standen Ausflüge nach Triest, Miramare und Udine auf dem Programm. Foto: Jessica Scheidt.

2013: Laue Sommernächte

2013: Laue Sommernächte

Musikalische Highlights waren die abendlichen Konzerte am Adriastrand und in der Kirche Sant'Eufemia. Foto: Jessica Scheidt.

2013: GreenHorns

2013: GreenHorns

Unser Nachwuchsorchester bekommt endlich einen passenden Namen -und passende Outfits gleich mit dazu. Foto: jBM.

2013: Schnuppertag

2013: Schnuppertag

Bei einem Schnuppertag in der Musikschule dürfen die Jüngsten ihre Lieblingsblasinstrumente ausprobieren. Möchtet ihr auch mal schnuppern? Dann kommt freitags nachmittags zu "Pustefix"! Foto: jBM.

2013: Es weihnachtet sehr

2013: Es weihnachtet sehr

Wie in jedem Jahr gibt es für alle Musikerinnen und Musiker eine Weihnachtsfeier. Zum ersten Mal sind auch die GreenHorns mit dabei. Foto: jBM.

2014: Die Bühne gehört euch

2014: Die Bühne gehört euch

Es ist zur guten Tradition geworden, dass die GreenHorns das Jahreskonzert im Theater Marl eröffnen. Wie immer ist die Laune bestens! Foto: jBM.

2015: Bon voyage

2015: Bon voyage

Im Sommer geben die GreenHorns auf Einladung des Partnerschaftsvereins ein Konzert beim "Fest der Vereine" in Creil. Auch ein Ausflug nach Paris steht auf dem Programm. Foto: jBM.

2015: Ausflug nach Thüringen

2015: Ausflug nach Thüringen

Wir spielen ein einzigartiges Konzert unter Tage im Kalibergwerk Sondershausen und besuchen das Bachhaus Eisennach und die Wartburg. Foto: jBM.

2016: GreenHorns Sommerkonzert

2016: GreenHorns Sommerkonzert

Immer am Donnerstag vor den Sommerferien spielen die GreenHorns bei ihrem alljährlichen Sommerkonzert groß auf. Foto: Achim Hohlfeld.

2016: Sei Freddie!

2016: Sei Freddie!

Sieben Sängerinnen und Sänger dürfen in die Rolle von Freddie Mercury schlüpfen und zusammen mit einer Rockband und dem Orchester die größten Hits der Gruppe Queen aufführen. Die Show wird zu einem bombastischen Erfolg! Foto: Andreas Wingart.

2016: Picknicken bei guter Musik

2016: Picknicken bei guter Musik

Auf Einladung des Horneburger Blasorchesters spielten das jBM und die GreenHorns beim Picknickkonzert in Hornburg. Foto: Achim Hohlfeld.

2017: Ausflug nach Hamburg

2017: Ausflug nach Hamburg

Im März geht es für die GreenHorns gen Norden. Neben einer Stadtrallye steht der Besuch eines Konzerts in der frisch eröffneten Elbphilharmonie auf dem Programm. Foto: jBM.

2016: Hier hilft man sich

2016: Hier hilft man sich

Auch einen Platten bei der jBM-Radtour kriegen wir gemeinsam wieder geflickt. Foto: Achim Hohlfeld.

2017: Heldenstücke

2017: Heldenstücke

Beim Jahreskonzert spielt das Orchester erstmals gemeinsam mit einem 100-köpfigen Chor und drei großartigen Solisten. Verdis "Aida" wird zu einem echten Heldenstück! Foto: Andreas Wingart.

2018: Ganz schön jeck

2018: Ganz schön jeck

Beim Karnevalsumzug bringen die GreenHorns die Sickingmühler richtig in Stimmung. Foto: René Lankeit.

2018: BigBand goes Scharoun

2018: BigBand goes Scharoun

Immer wieder für abwechslungsreiche Konzerte sorgt die jBM Big Band, hier mit Sänger Thomas Droberg. Foto: Günther Braunstein.

2018: Prekrasna hrvatska

2018: Prekrasna hrvatska

In den Pfingstferien geht's mal wieder nach Kroatien. Wir spielen mehrere Konzerte, genießen Land und Leute und sind schwer begeistert von der Gastfreundschaft. Foto: René Lankeit.

2018: Wie ein Familienbesuch

2018: Wie ein Familienbesuch

Am letzten Abend der Kroatienfahrt sind wir in Brankos Heimatdorf zu Gast und spielen ein Platzkonzert. Es fühlt sich an wie ein Familienbesuch. Vielen Dank! Foto: René Lankeit.

2018: Tief im Osten

2018: Tief im Osten

Auf besonderen Wunsch von Bürgermeister Werner Arndt fahren die GreenHorns im Sommer in Marls Partnerstadt Krosno in Polen. Beim Karpatenfest spielt das Jugendorchester zwei tolle Konzerte. Foto: René Lankeit.

2018: "Sei Freddie" is back!

2018: "Sei Freddie" is back!

Unsere Fans wollten mehr und wir tun ihnen den Gefallen. Diesmal mitacht Sängerinnen und Sängern im zweimal komplett ausverkauften Theater Marl. Foto: Andreas Wingart.

2018: Fellini

2018: Fellini

Beim Jahreskonzert spielen wir eine Komposition für großes Orchester, Zirkusband und Altsaxophonsolo. Beim Solopart schlüpft Rebekka Wilhelm in die Rolle eines Zirkusclowns. Brilliant! Foto: Bernd Hübner.

40 Jahre jBM Titelblatt.JPG

Festschrift zum 40-jährigen Jubiläum (Juli 2019)

Arndt_Werner_aktuell_bearbeitet.jpg

Grußwort von Bürgermeister Werner Arndt

Ehrenvorsitz

Bernhard Dahlhaus, 
Ehrenvorsitzender und Gründer des jungen Blasorchesters Marl

EMAIL

© 2018 jBM

junges Blasorchester Marl e.V.

Neulandstr. 85

45770 Marl

EMAIL

IMPRESSUM & DATENSCHUTZ

2010: Local Heroes

Im Jahr der europäischen Kulturhauptstadt Ruhr.2010 machen fast 90 Musikerinnen und Musiker verschiedener Marler Bläseresembles zum ersten Mal gemeinsam Musik unter dem Motto "... und jetzt ma(r)l zusammen!" Günther Braunstein und Thomas Krause dirigieren die beiden Projektorchester. Foto: jBM.